bzoe logo

start.jpg

logo ig klein
Laut einer im heutigen "Kurier" veröffentlichten Umfrage ist nicht einmal die Hälfte der Kärntnerinnen und Kärntner mit der Arbeit der rot-schwarz-grünen Regierung unter LH Peter Kaiser zufrieden. "Der Lack ist ab! Stillstand, Untätigkeit, Projekt-Blockaden wie im Mölltal, Selbstgefälligkeit und Umfärbelungsaktionen sind nur einige von vielen Gründen für das schlechte Zeugnis, das die Kärntnerinnen und Kärntner Kaiser und Co aussprechen", sagen die beiden BZÖ-Landtagsabgeordneten Johanna Trodt-Limpl und Wilhelm Korak.

Rot-Schwarz-Grün solle endlich mit der Arbeit für Kärnten beginnen, anstatt Vergangenheitsbewältigung zu betreiben, schließen die beiden Abgeordneten.

TERMINE

DURCHSUCHEN